Donnerstag, 23.03.2017

Sie benötigen einen aktuellen Flashplayer!

Get Shockwave Player
 
 
 
 




10.10.2016
KASA veröffentlicht „Fair gehandelter Wein aus Südafrika. Ansatzpunkte für Aktivitäten in Deutschland“
 


Im Rahmen des Projektes „Farmarbeiter im Südlichen Afrika“ war es ein zentrales Anliegen der KASA, der Frage nachzugehen, welche fair gehandelten Produkte aus Südafrika in Deutschland ankommen. Diese Klärung ist wichtig, um die Relevanz der Frage danach einschätzen zu können, was „fair“ im südafrikanischen Kontext mit sich trägt. Die erste Fragestellung wird in der vorliegenden Studie aufgegriffen. Darüber hinaus reflektiert sie die sozialen, ökologischen und ökonomischen Herausforderungen, mit denen sich der faire Handel mit Wein aus Südafrika konfrontiert sieht, und die Handlungsoptionen, die sich daraus ergeben.




 

nach oben Seite zurück Seite drucken